Unsere Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Anzeigen, Bereitstellung von Social Media Funktionen, sowie Analyse der Zugriffe auf unsere Webseite. Mehr Infos: Datenschutzrichtlinie

Gesundheitsvorsorge | Vitalstoffe | Nahrungsergänzungsmittel | Haaranalyse | Ernährung | Fettsäuren | Naturheilkunde

Vitalstoffe

Viele Menschen verordnen sich Nahrungsergänzungsmittel selbst. Diese Menschen machen sich, wenn oft auch unbewusst, selbst zum Versuchskaninchen.

Sie nehmen Präparate und Pillen, ohne deren Wirkung zu kennen. Oft belasten diese Präparate nicht nur den Geldbeutel, sondern auch den Körper.

Eine individuelle Gesundheitsvorsorge beruht darauf, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen, ihn ausreichend in der richtigen Dosierung mit natürlichen und körpereigenen Substanzen zu versorgen.

Wenn dem Körper alle für ihn lebensnotwendigen Substanzen in der richtigen Qualität und Menge, zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen, spiegelt sich dies unweigerlich in einem vitalen Körper und schöner Haut wieder.

Mit unserem Gesundheitskonzept Prävenzin haben wir ein sehr wirkungsvolles Instrument entwickelt, mit dem sich die Ernährung optimal auf den Menschen abstimmen lässt. Mit Hilfe der im Gesundheitskonzept integrierten radionischen Haaranalyse lassen sich Defizite in der Versorgung mit Vitalstoffen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Fettsäuren, sowie die Funktionen der wichtigsten Körperorgane und -systeme und körperliche Belastungen feststellen.

Die fehlenden Substanzen müssen dem Körper über individuell verordnete Vitalstoffe zur Verfügung gestellt werden. Unerlässlich ist dies bei einem erhöhten Verbrauch dieser Substanzen, z. B. bei Rauchern, Medikamentenkonsum, oder bei Stress.

Bei der radionischen Haaranalyse werden Resonanzen auf bestimmte Stoffe getestet, ähnlich dem Bioresonanz-Verfahren, welches einen festen Platz in der Naturheilkunde hat.

Das zu testende Haar kann gefärbt oder anderweitig behandelt sein. Eine Testung ist in jedem Fall möglich.

Wie läuft eine Haaranalyse ab?


[ zurück zur Startseite ]

[ Seitenanfang ]